skip to Main Content
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 8:00 – 12:00; Donnerstag: 14:00 – 18:00 gemeinde@pleiskirchen.de

„Gemeinde Pleiskirchen - do bin i dahoam!“

So werden unsere neuen Erdenbürger mit einem Geschenk des Bürgermeisters willkommen geheißen. Gleichzeitig wird ihnen so mit auf den Weg gegeben, ihre Wurzeln nicht zu vergessen.

Gerne möchten wir auch Sie, liebe Besucher unserer Webseite, in unserer schönen Holzlandgemeinde herzlich begrüßen. Egal, ob Sie in unserer Gemeinde sesshaft werden, einen Gewerbestandort suchen, oder sich als Gemeindebürger informieren wollen, hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gemeinde.

Ich hoffe, Sie finden hier das, was Sie suchen. Sollte das nicht der Fall sein, wenden Sie Sich einfach an unsere Verwaltung, sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Konrad Zeiler
1. Bürgermeister

Schnuffelhase Zur Vergößerung ins Bild klicken

Aktuelle Meldungen

buergerversammlung

Bürgerversammlung

Die nächste Bürgerversammlung findet am Donnerstag, den 22. November, um 19:30 Uhr im Gasthaus Münch statt. Alle Gemeindebürger sind herzlich eingeladen.

glasfaser

Breitbandausbau abgeschlossen

Wie die Telekom mitgeteilt hat, ist die 1. Sttufe des Breitbandausbaus nun endlich abgeschlossen. Mehr

strauchsschnitt

Strauchschnittannahme!

Am Samstag, den 10. November, wird von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Kläranlage Pleiskirchen wieder Strauchschnitt angenommen.

wahl

Pleiskirchen hat gewählt!

Die Stimmzettel sind ausgezählt. Hier sehen Sie, wie Pleiskirchen gwählt hat: mehr

buchsbaumzuensler

Achtung Buchsbaumzünsler!

In der Gemeinde Pleiskirchen ist zur Zeit der ostasiatische Buchsbaumzünsler sehr aktiv. weiter

stethoscope

Umgestaltung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes!

Für die Region Altötting-Mühldorf wurde die Durchführung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes geändert. mehr

dgm-geländemodell

Laserscanningvermessung durch Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung!

mehr

wespe150

Wespenberater

Fall Sie Probleme mit Wespen oder Hornissen haben, können Sie hier nachschauen, wer Sie in Ihrer Nähe beraten kann.

rettungskette-forst-klein

Rettungskette Forst!

Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz eine äußerst gefährliche Tätigkeit. mehr

hundekot

Hundekot gefährdet Existenz von Landwirten!

Liebe Hundebesitzer! Nehmen Sie bitte die Hinterlassenschaft Ihrer Vierbeiners mit nach Hause und entsorgen Sie sie dort. mehr

BMU mit Klimaschutz quer

„KSI: Erneuerung der Beleuchtungsanlage der Turnhalle und des Rathauses“

mehr

ackern

Straßenbankette nicht umackern!!!

Immer wieder kommt es vor, dass Landwirte fast das komplette Bankett umackern und so den Straßenunterbau stark schädigen. In der Folge brechen die Straßen, in erster Linie verursacht durch die schweren Fahrzeuge eben dieser Landwirte, am Rand. Außerdem ist ein Ausweichen auf den oft zu schmalen Straßen nicht mehr möglich. In Zukunft werden solche “Aktionen” nicht mehr hingenommen und wie in anderen Gemeinden die Bankette auf Kosten der Anlieger umgehend wieder aufgefüllt.

straeucher_schneiden

Sträucher zuschneiden!

Gerade im Hinblick auf den Winterdienst, aber auch aus Gründen der Verkehrssicherheit, ist es wichtig, dass Bäume und Sträucher zurückgeschnitten werden. Der sogenannte “Lichtraum” beträgt bei Straßen 4,50 m Höhe und 1,25 m neben der Fahrbahn und bei Gehwegen 2,50 m Höhe und 25 cm seitlich. Sollten Grundstückseigentümer dieser Verpflichtung nicht nachkommen, sieht sich die Gemeinde gezwungen, dies auf Kosten der Eigentümer durchführen zu lassen.

vorstand

Neue Vereinsvorstände bitte melden!

Hatten Sie in Ihrem Verein Neuwahlen und ging daraus ein neuer Erster Vorsitzender hervor? Dann melden Sie dies bitte bald möglichst in der Gemeindeverwaltung mit Name, Adresse, Telefonnummer und, soweit vorhanden, Email-Adresse, damit wir dies in unserem Vereins-Vorstansverzeichnis berichtigen können.

seniorTrainer

Weiterbildung zum seniorTrainer

Die Landesarbeitsgemeinschaft älterer Menschen EFI Bayern e.V. bietet älteren Menschen die Möglichkeit sich zu „seniorTrainerinnen“ und „seniorTrainern“ weiterzubilden.

Als seniorTrainer lernen Sie auf ehrenamtlicher Basis neue Projekte anzuregen, zu entwickeln und zu unterstützen, sowie Initiativen zu beraten.

Näheres entnehmen Sie dem Flyer oder der Homepage von EFI

blwg_logo

Beratung für gehörlose, schwerhörige und hörsehbehinderte Menschen

Sprechstunden im Landkreis Altötting:
in der Regel am 1. Mittoch im Monat von 16:00 – 18:00 im St. Klara-Heim, Herzog-Arnulf-Str. 10

Die genauen Termine finden Sie hier . Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blwg.de.

Gerne können Sie auch andere Termine mit dem Büro in Traunstein vereinbaren oder Ihre Fragen per Fax oder Mail klären:
Tel: 0861/909778-27    Fax: 0861/909778-26     Mail: iss-ts@blwg.de

Back To Top