Überspringen zu Hauptinhalt
Tel: 08635/ 70970 | Mo.-Fr. 8-12 Uhr | Do. 14-18 Uhr E-Mail

Offenes Impfzentrum ab Montag, 02.08.21

Anmeldung und Terminvereinbarung nicht mehr nötig

Um das Impfangebot für die Bürgerinnen und Bürger so einfach wie möglich zu gestalten, wird das Impfzentrum des Landkreises ab Montag, 02.08.21 in den „offenen Betrieb“ wechseln. Dies bedeutet, dass ab diesem Tag Impfungen ohne vorherige Anmeldung und Terminvereinbarung möglich sein werden.

Das Impfzentrum ist ab kommendem Montag, 02.08.21 von Montag bis Samstag jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Zum Einsatz kommen die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna. Mittwochs besteht zudem die Möglichkeit, sich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson impfen zu lassen.

Zweitimpfungstermine können unter Beachtung des notwendigen Mindestimpfabstandes ebenfalls ohne vorherige Terminvereinbarung wahrgenommen werden. Für die Impfwilligen, die einen Termin wünschen, ist wie gewohnt eine Anmeldung über das System BayIMCO (Impfzentren.bayern) möglich.

Zugelassen sind Personen ab 12 Jahren, die in Deutschland eine Impfberechtigung haben. Ein Lichtbildausweis ist zwingend mitzubringen.

Impflinge des Landkreises, die auch zur Zweitimpfung AstraZeneca wünschen oder sich unsicher sind, behalten Ihren vereinbarten Termin. AstraZeneca wird nur an diesen Tagen verimpft. Sollten sich Änderungswünsche ergeben, möchten sich die Betreffenden bitte per Email an das Postfach rueckfragen.impfung@impfzentrum-aoe.de wenden.

Die Kartenhütte (Erstellung des Impfausweises im Scheckkartenformat) ist Montag bis Samstag von 8:00 Uhr-18:30 Uhr geöffnet.

 

An den Anfang scrollen